Willkommen in unserer Ausstellung

Von Wuppertal nach Willingshausen

© Gruppe 10 & Paul Dippel

Wie seit 2014 hat die 1. Ausstellung des Jahres einen Bezug zur Schwalm.

Im Januar 2018 kommen acht Malerinnen der „Gruppe 10“ (Volkshochschule Wuppertal unter der Leitung von Ruth Bussmann, Meisterschülerin der Kunstakademie Düsseldorf) schon zum 2. Mal für eine Woche im Künstlerdorf Willingshausen zusammen, das wohl die älteste Künstlerkolonie Europas ist.
Schon seit 1814 ließen sich dort immer wieder Künstler durch die Landschaft und das dörfliche Leben zu ihren Bildern inspirieren…
Diesem Ruf folgen die Malerinnen der „Gruppe 10“ von Wuppertal nach Willingshausen. Am Ende des Workshops zeigt eine Ausstellung in der Kunsthalle Ergebnisse dieser beiden Workshops, aber auch Werke, die in Wuppertal entstanden sind.
So treffen Szenen aus der nordrheinwestfälischen Großstadt und Motive aus der nordhessischen Landschaft in der Atmosphäre der Künstlerkolonie aufeinander.

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Di-Fr 14-17 Uhr  ¤  Sa/So/Feiertage 10-12 & 14-17 Uhr  ¤  Montags geschlossen
 
Eintritt:
Kombikarte für "Meine Unterhaltungen mit der Welt" und "Kirche im Spiegel von 200 Jahren Künstlerkolonie"  6,—, Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte, Unterstützungsberechtigte mit Nachweis 3,— Euro.